IWC SCHAFFHAUSEN & MERCEDES-BENZ MÜNCHEN STARTEN PILOTPROJEKT„BIG PILOT BAR“



Die BIG PILOT BAR ist nicht nur von Montag bis Samstag geöffneter Anziehungspunkt für die Gäste der Fahrzeugausstellung in der Mercedes-Benz Niederlassung München, es werden dort auch für die Kundinnen und Kunden beider Marken gemeinsam konzipierte Veranstaltungen wie IWC Watchmaking Classes, verschiedene Talk-Reihen, Formel 1TM Streamings oder Tasting Events stattfinden.

„Die Kooperation zwischen Mercedes-AMG und IWC SCHAFFHAUSEN besteht nun 18 Jahren und ist die uns am längsten bekannte bestehende Partnerschaft zwischen Automobil- und Uhrenhersteller. Mit der BIG PILOT BAR heben wir die Produkt- und Marken-Kooperationen für die nächsten fünf Jahre auf ein ganz neues Erlebnislevel. Wir haben in Anlehnung an unsere ikonische Big Pilot’s Watch Familie einen Leuchtturm als Begegnungsstätte für die Fans beider Marken geschaffen“, so Henrik Ekdahl (Managing Director Northern & Eastern Europe IWC Schaffhausen) und Alexander Schwenck (Director Marketing & Press Relations IWC Schaffhausen).

„Die physische Entstehung der „BIG PILOT BAR“ ist ein wichtiger Schritt in der Kooperation, um der gegenseitigen und partnerschaftlichen Betreuung von Kundinnen und Kunden einen adäquaten Platz zu geben. „Mit gemeinsamen Veranstaltungen, wie zum Beispiel der IWC Watchmaking Class, verschiedenen Talk-Reihen oder Tasting Events, wollen wir künftig Kundinnen und Kunden unserer Marken begeistern sowie eine neue und gemeinsame Zielgruppe ansprechen“, so Johannes Fritz, Leiter der Vertriebsdirektion Bayern Pkw & Van.“, so Johannes Fritz, Leiter der Vertriebsdirektion Bayern Pkw & Van. 

Über Mercedes - Benz und IWC Schaffhausen

WC Schaffhausen und Mercedes-Benz verbindet eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft. Erstmalig wurde IWC Schaffhausen 2004 Partner von Mercedes AMG. 2013 wurde IWC Schaffhausen Official Engineering Partner des Mercedes-AMG Petronas Formula OneTMTeam. Mit der BIG PILOT BAR in München betreten die beiden Marken eine neue Stufe in ihrer Partnerschaft. Der Name „BIG PILOT“ gründet auf die in 2002 auf den Markt gebrachte Fliegeruhr mit einem rein funktionalen Design von IWC Schaffhausen. Die Uhr ist von einer robusten und äusserst zuverlässigen Beobachtungsuhr aus den 1940er-Jahren inspiriert.

Über die Mercedes-Benz Niederlassung München

Die Standorte der Mercedes-Benz Niederlassung München sind ein öffentlicher Raum der Begegnung mit höchsten Ansprüchen im Dienste der Besucherinnen und Besucher: Das kundenorientierte 5-Sterne-Denken wird von engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verkörpert und unterstreicht den Anspruch nach Offenheit und Transparenz. Großzügige Flächen schaffen Raum für außergewöhnliche Begegnungen und Veranstaltungen. Die Mercedes-Benz Niederlassung München repräsentiert so in besonderer Weise die Marke Mercedes-Benz und sieht sich dem Anspruch verpflichtet, allen Besucherinnen und Besuchern mit höchster Serviceorientierung zu begegnen.

Über Aurich

„Gastgeberaus Leidenschaft“ – so lautet Credo des fachkundigen Aurich-Teams, das sich aus Experten der verschiedensten Bereiche der gehobenen Gastronomie zusammensetzt. Das Bestreben Aurichs besteht darin, jeden Tag den eigenen Ansprüchen hinsichtlich Qualität, Regionalität und Erstklassigkeit gerecht zu werden, um allen Gästen unvergessliche Momente zu bereiten.

Sebastian Aurich

Sebastian Aurich ist unter Münchens Chefköchen schon lange kein Unbekannter mehr. Nach seinem Zwischenstopp auf der renommierten Praterinsel in der Isar kochte er an Stationen der internationalen Haute Cuisine in New York und Moskau, bis es ihn wieder in die Heimat nach München zog. Hier sorgte er in den darauffolgenden Jahren mit seinen exzeptionellen Pop Up Restaurants für Aufsehen. Unter dem Brand Narah und dem Funky Food Kitchen Konzeptbereicherte er Lokalitäten wie das “Lovelace”, das “Filmcasino” und die weit über die Stadtgrenzen hinaus berühmte Diskothek “P1”.

Download PDF